Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Die Evangelische Stiftung Diakoniewerk Oberlausitz ist ein diakonisches Sozialunternehmen mit verschiedenen Tochtergesellschaften und nimmt als Muttergesellschsft die Holdingfunktion für die Gesellschaften im Unternehmensverbund wahr. Sie widmet sich der strategischen Planung und Ausrichtung der Unternehmensgruppe und verantwortet den Bereich der schulischen und beruflichen Bildung. In den regionalen Tochtergesellschaften werden Lebenshilfen, Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Dienstleistungen für Menschen angeboten, die auf Förderung, Pflege und Unterstützung angewiesen sind.

Für die Geschäftsstelle des Stiftungsvorstandes in Großhennersdorf suchen wir ab 1. November 2021 eine/einen

Sekretär/Sekretärin (m/w/d)       

 

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) Diakonie - Fassung Sachsen. Das Teilzeitarbeitsverhältnis im Umfang von 20 Stunden pro Woche wird vorerst befristet auf zwei Jahre.

Ihre Aufgaben

  • Telefondienst und Postbearbeitung
  • Führung der elektronischen und postalischen Korrespondenz
  • Erstellung von Sitzungsprotokollen und Aktenvermerken
  • Zwischenablage, Archivierung und Kassation von Geschäftsunterlagen
  • Organisation von Sitzungen, Veranstaltungen und Dienstreisen
  • Empfang und Betreuung von Besuchern und Gästen
  • Bestellung von Büromaterial

 Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann
  • christliche Werteorientierung
  • ausgezeichnete Kommunikation in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • angenehme Umgangsformen

Wir bieten Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz und freuen uns auf Ihre Bewerbung (PDF-Format).

Ihre Bewerbung 

mit Anschreiben, Lebenslauf sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins an

Evangelische Stiftung Diakoniewerk Oberlausitz 
Abteilung Personalwirtschaft
Am Sportplatz 6 in 02747 Herrnhut

Für Rückfragen steht Ihnen gern Frau Scholz, unter 035873 47-1541 zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie zur Übertragung Ihrer Unterlagen den Datenupload in der rechten Spalte. Elektronische Bewerbungen reichen Sie bitte ausschließlich im PDF-Format mit einer maximalen Größe von 2 GB ein. Zur Gewährleistung der Datensicherheit werden Bewerbungen in anderer Form nicht berücksichtigt, sondern umgehend gelöscht.