Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Wir suchen für unsere Werkstatt für behinderte Menschen in Bautzen zum 01.12.2021 zunächst befristet für 2 Jahre eine

Fachkraft Produktion (m/w/d)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Industrie/Handwerk
  • Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • geistige und körperliche Belastbarkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • hohe Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein
  • PC-Kenntnisse (MS Office und computergestützte Auftragsverwaltung)
  • eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation (SPZ) ist wünschenswert, diese ist ggf. berufsbegleitend nachzuholen

Ihre Chance:

  • Heranführung der Beschäftigten mit Beeinträchtigungen an die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt üblichen Regeln und Anforderungen hinsichtlich Verhalten und Arbeitsleistung und deren Eingliederung in die Arbeitsprozesse der Werkstatt
  • Sicherung von Qualität, Menge und Termin der von den Beschäftigten zu leistenden Arbeit im Hinblick auf eine vertragsgemäße Auftragsabwicklung
  • Durchführung des Arbeitsablaufs nach vorgegebenen sicherheitsrelevanten, pädagogischen, ergonomischen, technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Qualitätsmanagement
  • Logistische Unterstützung des Produktionsprozesses
  • Intensive Zusammenarbeit mit der leitenden Fachkraft

Unser Versprechen:

  • Vergütung nach AVR Diakonie-Sachsen (13 Monatsgehälter, betriebliche Altersvorsorge)
  • Beschäftigungsumfang 35 Stunden pro Woche
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung

Ihre Bewerbung 

mit Anschreiben, Lebenslauf sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins an

Diakoniewerk Oberlausitz gGmbH
Abteilung Personalwirtschaft 
Am Sportplatz 6 in 02747 Herrnhut

Bitte nutzen Sie zur Übertragung Ihrer Unterlagen den Datenupload in der rechten Spalte. Elektronische Bewerbungen reichen Sie bitte ausschließlich im PDF-Format mit einer maximalen Größe von 2 GB ein. Zur Gewährleistung der Datensicherheit werden Bewerbungen in anderer Form nicht berücksichtigt, sondern umgehend gelöscht.

Für Rückfragen steht Ihnen gern unsere Leiterin Personalwirtschaft, Frau Ingrid Scholz, unter 035873-47-1541 zur Verfügung.